AsF war vor Ort

sichere_wiesnSPD-Frauen besuchen den Security Point für Frauen auf der Münchner Wies´n

Eigenschutzfähigkeit eingeschränkt“
K.O.-Tropfen im Glas – oder nur zu viel getrunken? Handtasche verloren – oder den Hotelnamen vergessen?
In diesen Situationen sind Frauen ganz besonders Übergriffen ausgesetzt und statistisch in hohem Maße von Vergewaltigung bedroht.

„Es geht nicht um Schuld – es geht um Schutz von Frauen“, so fasst Frau Alexandra Stigger vom Frauennotruf München die Arbeitsweise des Security Point auf der Münchner Wies´n zusammen. Die drei Münchner Beratungsstellen für Frauen: Frauennotruf München, AMYNA und IMMA leisten seit Jahren wertvolle Präventionsarbeit gegen Gewalt an Frauen.

Continue reading