Was ist die AsF

„Es gibt keine Befreiung der Menschheit ohne die soziale Unabhängigkeit und Gleichstellung der Geschlechter“. August Bebel, Die Frau und der Sozialismus.

 

Gleichstellung in Bayern

Trotz rechtlicher Gleichstellung von Frauen und Männern haben Frauen noch immer in bestimmten Bereichen deutliche Nachteile – in Deutschland und in Bayern. So sind Frauen zum Beispiel im Erwerbsleben vielfach immer noch benachteiligt. Neben einer Lohndifferenz von 23% bei gleichwertiger Arbeit, den Problemen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben Frauen auch nach einer Familienphase durchschnittlich erheblich geringere Einkommen und damit auch geringere Renten als Männer. Auf der anderen Seite sind Männer – vielfach entgegen ihrer Wünsche – im Bereich der Familienarbeit und Kindererziehung wenig präsent und viel seltener in sozialen Berufen anzutreffen.

Das alles will die AsF ändern! Demnächst erfahren Sie an dieser Stelle mehr über die AsF Oberbayern. bitte haben Sie noch etwas Geduld. Über die AsF im Allgemeinem klicken Sie bitte hier

 

 

Comments are closed.